Geänderte EULA von Mojang

Wie man auf der Mojang-HP bereits lesen konnte, hat Mojang seine EULA (Endbenutzer-Lizenzvertrag) geändert. Und zwar dahingehend, dass sinngemäss Serverbetreiber in Zukunft weder Spenden für Ränge sammeln (wie bei uns), noch Ränge verkaufen (wie auf den grossen Servern) dürfen, die im Prinzip dazu führen dass mehrer Klassen mit verschiedenen Rechten an Spielern entstehen (was praktisch auf der Mehrzahl aller Server bisher so war).
Die neue EULA tritt ab 01.08.2014 in Kraft. Das bedeutet ab diesem Datum wird es (nach jetzigem Stand) keine neuen Rangspieler mehr geben (bis dahin kann aber noch gespendet werden). Alle die bisher einen Rang hatten werden ihn samt seinen damit verbundenen Rechten auch weiterhin behalten.

    Was bedeutet das für uns ?:

Da wir den Server komplett über Spenden und Ränge finanzieren trifft uns die neue EULA besonders krass. Der Betrieb des Servers ist momentan für die nächsten 8 Monate sichergestellt. Für alles was darüber hinaus geht werden wir uns bis dahin Gedanken machen. Auf jeden Fall wollen wir unseren Server nicht sterben lassen.
Ihr könnt natürlich auch weiterhin für den Server spenden, jedoch bekommt ihr als Dankeschön vorerst nur noch die Gewissheit, dass ihr die Laufzeit des Servers verlängert.

Eins wollte ich noch bekannt geben. Vollkommen von mir unbemerkt hat unser Server eine neue Rekordmarke geknackt. Anfang diesen Monats hat die Zahl aller Spieler die jemals auf unserem Server waren die 10.000-er Marke überschritten.

BB und lasst den Kopf nicht hängen.
M.favicon

Wieder Laggfrei !!!

nachdem der Server immer stärker gelaggt hatte ging wieder einmal die Ursachenforschung los. Auffallend war ein Tickraten-Einbruch bis zurück auf unter 5 TPS und was das bedeutet wissen alle MC-Spieler genau. Die Laggs traten einerseits spontan, ohne nachvollziehbaren Zusammenhang auf, jedoch immer wenn ein Spieler in PVP gestorben ist. Eine leichte Verbesserung brachte dann die Deaktivierung des Clan-Plugins und des PVP-Statistik-Plugins. Doch nun laggte der Server in unregelmässigen Abständen scheinbar grundlos. Um es kurz zu machen, die Laggs wurden durch einen buggenden externen SQL-Server mit einer inkonsistenten Datenbank verursacht. Sämtliche Plugins die den Datenbankserver verwendeten waren von immer höheren Latenzzeiten betroffen und mit ihnen der ganze Server. Daraufhin wurde die Datenbank auf einen anderen Server migriert und damit war die Lösung gefunden und die Laggs verschwunden. Drei Tage später viel der alte Datenbankserver unseres Hosters dann komplett aus -Glück gehabt.

favicon
M.

Serverabsturz und Datenverlust

Leider hatten wir heute in den späten Abendstunden einen Serverabsturz. Die Ursache war im Nachhinein nicht mehr festzustellen. Das Serverlog war absolut clean und es waren auch nur noch 5 Spieler on. Da der Server bisher aus Performancegründen keine autosaves durchführte und so die Welten eigentlich nur vor den Serverrestarts gespeichert werden, ging fast der ganze Fortschritt seit dem letzten Restart verloren. Das heißt seit heute morgen (25.09.2013) 11:00 Uhr -also rund 10 Stunden. Nun ist das zwar nicht das erste Mal dass sowas passiert, jedoch hatten wir jetzt zum ersten mal einen Datenverlust dadurch.
Um dies in Zukunft zu verhindern haben wir nun ein Autosave-Plugin (Bitte nicht mit Backup verwechseln) installiert, das diese Funktion etwas performancefreundlicher als die Bukkit-Standardfunktion erledigt. Natürlich macht der Server auch Backups, nur wäre der Datenverlust beim wiederherstellen eines Backups noch größer gewesen, da ein Backup nur alle 24 h erfolgt.

faviconM.

Ausfall der Mojang-Login und -Session Server

Dieses Wochenende wird wohl Minecraft-Geschichte schreiben. Nachdem am späten Samstag nachmittag bis spätabends die Login- und Session-Server von Mojang pingpongmäßig ausfallen und wiederhochfahren setzt sich das jetzt am Sonntagnachmittag und Abend fort. Ohne eben diese Login- und Sessionserver ist ein Login auf Multiplayer-Servern leider nicht möglich (auf cracked-Servern schon) deswegen glänzen momentan alle ‘nicht-cracked’ Server durchweg mit minimalsten Spielerzahlen.
Man liest stellenweise dass der Grund für den Ausfall die großen MC-Server sein sollen, die durch ihre großen Userzahlen die wieder versuchen zu joinen die wieder hochfahrenden Anmeldeserver überschwemmen und diese jedesmal wieder in die Knie zwingen. Mal sehen was Mojang verlauten läßt morgen.
faviconM.

Hier noch ein Link mit dem ihr den Status der Mojang server nachsehn könnt.